Der 5. Gevelsberger Stadionlauf fällt (bis auf weiteres) aus!

Gevelsberger Stadionlauf

Laufen für den guten Zweck

Für die fünfte Auflage des Gevelsberger Stadionlaufs am 18. April 2020 dürfen sich die laufbegeisterten Sportler erneut auf ein vielfältiges Streckenangebot freuen: Mit der brandneuen Möglichkeit, auch einen Halbmarathon auf der Zehn-Kilometer-Strecke durch das Stadion Stefansbachtal zu absolvieren, wurde die beliebte Veranstaltung erneut erweitert.

Daneben stehen selbstverständlich der 10km-Lauf, die 7,5km-Walkingstrecke, die Drei-Kilometer-Läufe für die Erwachsenen oder der 800m-Lauf für Kinder und Jugendliche zur Auswahl und können anschließend als eine Disziplin aus den vier erforderlichen Kategorien des Sportabzeichens angerechnet werden. Das Team des Sportabzeichens steht am Veranstaltungstag für Fragen rund um das Deutsche Sportabzeichen zur Verfügung. Diese Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.

Auch in 2020 wollen wir die letztjährige Teilnehmerzahl noch steigern – denn schließlich heißt es auch diesmal wieder: „Laufen für den guten Zweck“! So fließen die Startgelder direkt in die Spendenkasse des gemeinnützigen Vereins „Taubenväter – Menschen helfen Menschen e.V.“, der am Veranstaltungstag mit Kaltgetränken, Bratwurst und Steaks vom Grill sowie einer Kaffee- und Kuchentafel für das leibliche Wohl sorgen wird.

Alle Erlöse werden von den Taubenvätern jährlich ungeschmälert und unbürokratisch an mehr als 50 soziale Einrichtungen, Seniorenhilfen, Kindertageseinrichtungen, Hilfeprojekte und in Not geratene Menschen aus Gevelsberg und Umgebung als Spende ausgeschüttet. Zahlreiche Sponsoren und Unterstützer sorgen im Vorfeld dafür, dass wieder eine kurzweilige und unterhaltsame Veranstaltung mit sportlich-aktivem Charakter und mit einem kleinen Rahmenprogramm – bestehend aus Angeboten für Groß und Klein – auf die Beine gestellt werden kann.

Wer sich schon jetzt auf die Ausdauerdisziplin für den Stadionlauf am 18. April 2020 vorbereiten möchte, kann beim Abendlauf jeden Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 18 bis 20 Uhr unter Flutlicht auf der 400-Meter Tartanbahn trainieren.